CDU erkennt die Zeichen der Zeit nicht

Veröffentlicht am 28.04.2018 in Kommunalpolitik

Seit vielen Jahren liegt das Grundstück Ecke Angerstraße/Henry-Dunant Straße brach. Teilweise wird es als Parkplatz genutzt. Jetzt hat die CDU-Fraktion beantragt, dort ein „Bürgerhaus und Haus der Begegnung“ zu bauen, um „ein Raumangebot für Gruppen außerhalb der Kirchen, wie Agendagruppen, Parteien und Vereinen“ zu schaffen.

Man muss den Eindruck erhalten, dass sich die CDU-Fraktion im Mittelösch nicht auskennt, obwohl sich doch eines ihrer Fraktionsmitglieder seit Jahren als „Weststadt-Bürgermeister“ geriert. Es gibt nämlich schon Begegnungsmöglichkeiten in den Räumen der beiden Kirchen und auf der anderen Seite in der Galgenhalde besteht der gut erreichbare „Rahlentreff“, der für Begegnungen zur Verfügung steht.

Und ganz offensichtlich hat die CDU die Zeichen der Zeit nicht erkannt. Wir brauchen keine weitere Begegnungsstätte, sondern Wohnraum. Und das genannte Grundstück eignet sich hierfür außergewöhnlich gut, weil es im städtischen Eigentum ist und die komplette Infrastruktur auf kurzen Wegen zur Verfügung steht. Was wir dort also brauchen, ist bezahlbarer Wohnraum nach dem Erfolgsmodell „Fischerwiese“. Nennen wir es einfach „Fischerwiese 2“.

In seiner Sitzung vom 25.04. hat sich der AUT mit der Aufstellung eines Bebauungsplans für das Gebiet befasst und dies einstimmig beschlossen. Bisher gilt der Bereich als „Gemeinbedarfsfläche“ mit der Zweckbestimmung „kulturelle Einrichtung“. Nunmehr wird ein „Allgemeines Wohngebiet“ gem. § 4 BauNV festgesetzt, um Wohnraum schaffen zu können. Und wenn dann in den Gebäuden auch noch ein Begegnungsraum für die künftigen Bewohner integriert werden kann, was ja durchaus sinnvoll ist, dann wird hoffentlich auch die CDU-Fraktion zufrieden sein.

 

 

 

Homepage SPD Ortsverein Ravensburg

Termine

Alle Termine öffnen.

14.01.2019, 18:00 Uhr - 14.01.2020, 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir f …

04.02.2019, 19:00 Uhr - 21:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir f …

25.02.2019, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir f …

Neuigkeiten

21.01.2019 20:33 100 Jahre Frauenwahlrecht
Wir feiern 100 Jahre Frauenwahlrecht! Endlich durften Frauen wählen und gewählt werden. Seit 100 Jahren treten wir nun gemeinsam für unser Ideal der Gleichstellung ein. Es ist noch viel zu tun. Auf die nächsten 100! STARKE STIMMEN FÜR DEMOKRATIE

21.01.2019 20:30 Ein Bündnis für Parität!
Fraktionsübergreifend fordern weibliche und männliche Abgeordnete des Bundestages ein Paritätsgesetz für die gleiche Anzahl von Frauen und Männern im Parlament. Katja Mast und  Eva Högl erläutern die Gründe und das Vorgehen. „Veränderungen im Wahlrecht gab es immer nur, wenn mutige Frauen sich für ihre Rechte eingesetzt haben und mutige Männer mit Ihnen gekämpft haben. Gerade die Entstehung des Grundgesetzes

18.01.2019 20:30 Nukleare Aufrüstung ist keine sinnvolle Antwort
Carsten Schneider hält die Star-Wars-Pläne von Trump für Fantasien eines gefährlichen Halbstarken. Nukleare Aufrüstung könne keine sinnvolle Antwort auf sicherheitspolitische Herausforderungen sein. „Eine neue Welle nuklearer Aufrüstung kann keine sinnvolle Antwort auf die großen sicherheitspolitischen Herausforderungen unserer Zeit sein. Deshalb muss alles getan werden, um die vertragsbasierte Abrüstung in Europa zu sichern und zu stärken. Hierbei kann

Ein Service von websozis.info

Jetzt Mitglied werden
Online spenden