Unsere Wünsche für 2022

Veröffentlicht am 17.01.2022 in Gemeinderatsfraktion
 

Der Stadt Weingarten und Ihren Bürgerinnen und Bürger wünschen wir für 2022 alles, alles Gute!

Besonders wünschen wir, dass …

  • das Corona-Virus nicht weiter mutiert und die bislang Ungeimpften sich baldmöglichst impfen lassen - zu ihrem und unser aller Schutz!
  • bei den Bürgerinnen und Bürgern im Umgang mit Politik und Gesellschaft wieder mehr das „Miteinander“ als das „Gegeneinander“ zum Maßstab wird.
  • die Sanierung von Schulen und Kindergärten endlich vorankommt und auch die dringend benötigten Zuschüsse noch gewährt werden.
  • auch die Kitas genauso wie die Schulen in Baden-Württemberg als Bildungseinrichtungen beitragsfrei sind – so wie in den SPD-geführten Bundesländern.
  • das städtische Eigentum, unsere Immobilien und Grundstücke, nicht für den „Schnellen Euro“ veräußert werden, sondern für unsere Nachfolgegenerationen erhalten und gepflegt werden.
  • Klimaschutz ein fester Begriff und Leitlinie für das städtische Handeln in allen Bereichen wird.
  • wir uns alle um den Erhalt der Biodiversität bemühen – im eigenen Garten und auf den kommunalen Flächen.
  • unsere Innenstadt wieder mehr belebt wird und die Angebote unseres Einzelhandels Vorrang haben vor Online-Bestellungen.
  • innerstädtische Baulücken geschlossen und notwendige Sanierungen vorgenommen werden, statt die noch wenigen Freiflächen am Stadtrand zu bebauen.
  • unsere vielen Großprojekte wie Feuerwehr, Martinshöfe, Krankenhausareal, Schulen und Kitas, Radwegenetz, ökologische Erneuerung u.a. planmäßig verlaufen.
  • unser „Bündnis für bezahlbaren Wohnraum“ weiter mit mehr Leben erfüllt wird.
  • wir vor Sturm, Flut und Hochwasser verschont bleiben und dass sich nach jedem Schauer ein Regenbogen mit seinen leuchtenden Farben über uns legt.
  • Integration und Inklusion bei den städtischen Aufgaben und in der Bevölkerung weiterhin einen hohen Stellenwert haben und gelebt werden.
  • wir eine glückliche OB-Wahl treffen und ein gutes neues Stadtoberhaupt bekommen.

Unserem scheidenden Oberbürgermeister Markus Ewald wünschen wir gute Erholung und viel Glück, Kraft und Zuversicht für die Zukunft!

 

Doris Spieß, Birgit Ewert, Udo Mann

Homepage SPD Weingarten

Termine

Alle Termine öffnen.

05.07.2022, 19:00 Uhr Vorstandswahlen SPD Isny
Die persönliche Einladung an alle Mitglieder folgt demnächst per Mail, Post ...

11.07.2022, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir freuen …

13.07.2022 Bundestagsabgeordnete HEIKE ENGEKHARDT zu Besuch in Isny
Im Rahmen unserer Reihe "Stadtgespräch" besucht uns Heike Engelhardt zu  Austausch. Schwerpunkt soll sein: Fried …

25.07.2022, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir freue …

02.09.2022 SPD Grillfest
Austausch in lockerer Runde, mit Grillen.

Neuigkeiten

29.06.2022 17:26 Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei
In der Europäischen Union werden ab 2035 keine Diesel- und Benzin-PKW mehr zugelassen. Darauf einigten sich die EU-Umweltministerinnen- und -minister in Brüssel. Für PKW führt an der Elektromobilität damit kein Weg vorbei, sagt Detlef Müller. „Die grundsätzliche Entscheidung, ab 2035 auf Pkw und leichte Nutzfahrzeuge ohne CO2-Ausstoß zu setzen, ist richtig und wichtig zur Erreichung… Verbrenner-Aus: Kein Weg an E-Mobilität vorbei weiterlesen

29.06.2022 17:17 Unser Entlastungspaket
Die Preise für Benzin und Diesel, für Lebensmittel und fürs Heizen steigen rasant. Viele fragen sich in diesen Tagen: Komme ich hin mit meinem Geld? Reicht es noch am Monatsende? Die SPD-geführte Bundesregierung hat umfangreiche Entlastungen auf den Weg gebracht. In der Summe reden wir über mehr als 30 Milliarden Euro. Diese Entlastungen kommen jetzt an,… Unser Entlastungspaket weiterlesen

24.06.2022 15:36 Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben
Die Entscheidung, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein, so SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Die Entscheidung der EU-Staats- und Regierungschefs, der Ukraine und Moldau einen Beitrittskandidatenstatus zu verleihen, ist nichts weniger als ein historischer Meilenstein für Solidarität, Kooperation und Zusammenhalt auf dem europäischen Kontinent. Gemeinsam mit dem französischen… Wir müssen die Erweiterungsfähigkeit der EU mutig vorantreiben weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Shariff