Pressemitteilung

SPD Ortsverein - Vorstandsitzung


Gerhard Lang und Albert Maksuti

SPD setzt eigene Schwerpunkte.

Übergabe der Geschäfte im SPD-Ortsverein von Gerhard Lang an Albert Maksuti vollzogen.

 

Bei der SPD-Vorstandssitzung am vergangenen Donnerstag wurde auch Rückschau gehalten auf die Ereignisse des ersten Halbjahres – aber vor allem das zukünftige Handeln des Ortsvereins vorbereitet.

Nach den Neuwahlen im Mai erfolgte nun auch die faktische Übergabe der Vorstandsaufgaben vom bisherigen Vorsitzenden des SPD-Ortsvereins Wangen, Gerhard Lang, an seinen Nachfolger Albert Maksuti. Ebenfalls wurde die Kassenführung vom bisherigen Schatzmeister Florian Ehmele übergeben.

Für die zweite Jahreshälfte, vor allem auch in Hinblick auf die kommende Bundestagswahl, wurden die Schwerpunkte der Arbeit im Ortsverein erarbeitet.

Bauen, Wohnen und Leben in Wangen ist und bleibt auch für die nächsten Jahre lt. SPD ein zentrales und wichtiges Thema. Das will man auch über den bereits durch die Gemeinderatsfraktion seit geraumer Zeit gesetzten Schwerpunkt „Sozialer Wohnungsbau“ hinaus besetzen.

So sollen sich lt. Maksuti städtische Entwicklungen beim Wohnungsbau an dem Maßstab „Bezahlbares Wohnen für alle“ orientieren. Es sei nicht klug, mit Gedankengut von 1980 die Wohnbauprojekte des 21. Jahrhunderts angehen zu wollen. Neue Konzepte sind längst gefragt und nicht die fatale Orientierung an Althergebrachtem – so sehr entsprechend der Ergänzung von Gerhard Lang das „Häusle bauen“ auch Tradition und hohen Stellenwert in Wangen habe.

Das bedeute auch, dass knappe und wertvolle Neubauflächen aus kommunaler Hand nicht (nur) an einige wenige „Häuslebauer“ vergeben werden sollten, sondern sich Stadtverwaltung und Rat für moderne Konzepte stark machen sollen. Es gibt mittlerweile ein deutliches Bürgerengagement für „bezahlbaren Wohnraum“ – Lang bezieht sich auf das Wirken des Wohnungsbau-Forum Wangen unter der Anleitung einiger Wangener Architekten. Gerade in Hinblick auf das auszuweisende Neubaugebiet Haid/Wittwais kämen vom Forum die wegweisenden Ideen.

Ob mit oder ohne Architektenwettbewerb, sollte der Gemeinderat in der Lage sein, hier zukunftsfähige Konzepte aufzustellen, von denen nicht nur einige Wenige profitieren.

„Die Europäische Union stärken und den Frieden sichern“ ist bereits ein Motto der Bundespartei und soll auch weiterer Schwerpunkt der SPD-Arbeit in Wangen werden. Man will sich verstärkt einsetzen für „ein Land, das seinen Beitrag zu einem gerechteren Europa und zu Frieden und Stabilität in der Welt leistet“ und plant dazu auch in Wangen öffentliche Veranstaltungen „pro Europa“, so Maksuti.

Der jüngste Beisitzer im erweiterten Wangener SPD-Vorstand, Wendelin Wahn, wird Deutschland für ein Jahr verlassen und in Kenia im Rahmen des Freiwilligendienstes tätig sein. Alter und neuer Vorsitzender verabschiedeten ihn mit vielen guten Wünschen und Wehmut. Gerhard Lang „schätzt Wahns Engagement sehr, denn dieser hat mit seinen jungen Jahren bereits wertvolle Arbeit für den SPD Ortsverein geleistet. Unter anderem betreue er die Facebook-Seite der Wangener SPD (www.facebook.com/SPDWangen) und habe schon viele Aktionen zumindest mitorganisiert oder sogar alleine verantwortet.“ Wahn versprach, alle in der Heimat auf dem Laufenden zu halten und nach Möglichkeit regelmäßig aus Kenia zu berichten. Laut Martin Schmitt, der im erweiterten Vorstand demnächst Verantwortung als Webmaster des Wangener Ortsvereins übernehmen wird, sollen die Berichte von Wendelin Wahn dann auch als Blog Einzug auf der SPD-Ortsverein-Webseite (www.spd-wangen.de ) erhalten.

 

 

Termine

Alle Termine öffnen.

04.06.2018, 18:00 Uhr - 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir f …

Neuigkeiten

16.05.2018 18:40 Bundeshaushalt 2018: Nahles will investieren „…für Chancen und Perspektiven“
Mit kraftvollen Investitionen will Finanzminister Olaf Scholz das Land fit machen für die Zukunft: 23 Prozent mehr als in der letzten Legislaturperiode. Zusätzliche Milliarden gibt es unter anderem für die digitale Ausstattung von Schulen, mehr bezahlbare Wohnungen, für Familien. Ein Haushalt, der das Land voran bringe, betonte SPD-Fraktionschefin Andrea Nahles am Mittwoch im Bundestag – auch

10.05.2018 17:25 Zur Miete oder im Eigenheim – Mehr bezahlbare Wohnungen
Jeder Mensch hat bei uns Anspruch auf eine bezahlbare Wohnung. Egal ob jung oder alt, Familie oder Single, in der Stadt oder auf dem Land. Darum sorgen wir für faire Mieten – zum Beispiel mit mehr Geld für den sozialen Wohnungsbau. Schutz vor Mietwucher: Wir stellen die Mietpreisbremse schärfer. Künftig müssen Vermieter offenlegen, wie hoch die

08.05.2018 18:50 SPD-Kriminalpolitik zeigt Wirkung
Die heute veröffentlichte Kriminalstatistik für das Jahr 2017 belegt, dass die von der SPD durchgesetzten kriminalpolitischen Maßnahmen wirksam sind. „Wir freuen uns, dass die Anzahl der registrierten Straftaten um fast zehn Prozent gesunken ist. Rückläufig ist auch die Zahl der Gewaltdelikte. Die Zahl der Wohnungseinbrüche ist erfreulicherweise um 23 Prozent zurückgegangen. Die von uns durchgesetzte

Ein Service von websozis.info

Leni Breymaier

Unsere Kandidatin für den Bundestag

HEIKE ENGELHARDT

24.09.2017: ERSTSTIMME für HEIKE

Jetzt Mitglied werden
Online spenden