18,81% - Vielen Dank!

Veröffentlicht am 27.09.2021 in Allgemein
 

Die Bad Waldseer SPD hat mit 18,81% der Zweitstimmen hier vor Ort ein großartiges Ergebnis erreicht, mit dem wir so in dieser Form nicht gerechnet hatten.

 

 

 

Vielen Dank an alle 2141 Wähler:innen, die ihr Kreuzchen bei der SPD gemacht haben. Sie haben dafür gesorgt, dass unsere Ziele wie 12 Euro Mindestlohn, stabile Renten und 400 000 neue Wohnungen im Jahr im Bundestag stark vertreten sein werden - auch mit einer Abgeordneten von hier.

Denn Ihre Stimmen haben auch Heike Engelhardt, unsere Kandidatin für unseren Wahlkreis, in den Bundestag gebracht: Über die Landesliste und ihren Listenplatz 21 wird sie nun in Berlin Politik machen dürfen.

Auch landesweit sind die Ergebnisse sehr gut: 21,6% der Stimmen sind mehr als 10%p mehr als bei der Landtagswahl vor nur einem halben Jahr.

Man sieht: Olaf Scholz und die SPD überzeugen!

Das bundesweite Ergebnis ist dabei natürlich auch überragend: Mit 25,7% der Zweitstimmen stärkste Kraft zu werden und so die Union endlich abzulösen ist Anlass zu Freude und Demut.


Der Bad Waldseer SPD-Ortsverein gratuliert auch den SPD-Landesverbänden in Berlin und Mecklenburg-Vorpommern zu ihren Wahlsiegen.

Homepage SPD Bad Waldsee

Termine

Alle Termine öffnen.

19.09.2022, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir freuen …

10.10.2022, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir freuen …

24.10.2022, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir freuen …

07.11.2022, 17:00 Uhr - 20:00 Uhr Wangen: Gemeinderatssitzung
Vor jeder Gemeinderatssitzung trifft sich die SPD-Fraktion Wangen von 15:00 bis 16:50 im Weberzunfthaus. Wir freuen …

Neuigkeiten

05.08.2022 11:54 Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen
Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen aus der Gasumlage als Entlastungen an die Bürgerinnen und Bürger zurückgegeben werden, fordert SPD-Fraktionsvize Achim Post. „Vollkommen klar ist: Die Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen. Die Bundesregierung arbeitet bereits an Lösungen, wie das vermieden werden kann. Im Zweifel müssen die Mehreinnahmen als Entlastungen an die Bürgerinnen… Gasumlage darf zu keinen Mehreinnahmen für den Staat führen weiterlesen

04.08.2022 06:54 Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz
Die vorgelegten Eckpunkte zur Reform des Infektionsschutzgesetzes bilden eine gute Grundlage für einen wirksamen Schutz vor der Corona-Pandemie im Winter. Die parlamentarischen Beratungen dazu können nun zeitnah und konstruktiv stattfinden. Dagmar Schmidt, stellvertretende Fraktionsvorsitzende: „Mit den heute von Minister Lauterbach vorgestellten Maßnahmen können wir das Infektionsgeschehen frühzeitig eingrenzen und so eine Überlastung des Gesundheitssystems verhindern.… Vorbereitet in den Winter – die Änderungen im Infektionsschutzgesetz weiterlesen

27.07.2022 11:12 Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern
Heute hat das Kabinett die Start-up-Strategie der Bundesregierung verabschiedet. Erstmals bekommt Deutschland eine umfassende Strategie, um den Start-up Standort Deutschland massiv zu stärken. Start-ups sind wichtige Wachstumsmotoren und Innovationstreiber für unsere Wirtschaft und schaffen hochwertige Arbeitsplätze. „Unser gemeinsames Ziel ist es, Deutschland zu einem führenden Start-up Standort in Europa zu machen. Ein zentrales Element der… Start-up-Strategie: Innovationen und Wachstum fördern weiterlesen

Ein Service von websozis.info

Shariff